Brausebonbon-Ferien: Wohin geht die Reise? (alter Beitrag, neues Bild)

Bild: eigene Komposition mit einem Bild von Pixabay

Hallo, schön, dass du da bist,

Bild von mohamed Hassan auf Pixabay

die Oktopusse gehen auf Sommerreise. Kommst du mit?
Wohin es geht? Es geht an einen Ort, an dem sich Ziegen, Wildkatzen und Spechte „Gute Nacht“ sagen, wo es Eidechsen, Salamander und Weinbergschnecken gibt, an einen Ort, den schon die Römer kannten, an einen Ort, an dem ein Fluss eine Schleife macht und wo man in der Nähe in einem echten Vulkansee schwimmen kann!

Reiseziel: Sommerath an der Mosel

Sommerath ist ein Dörfchen an der Mosel. Dort wird Wein angebaut und ganz oben am Hang, da, wo die Ziegen auf der Brache weiden, hat Familie Klüssmann ihren Ferienhof und genau dorthin fahren die „Acht Arme für alle Fälle“ in den Sommerferien.

Bild von Willi Heidelbach auf Pixabay

Warum an die Mosel?

Lassen wir Vicky erzählen:

Jeder aus unserer Familie hatte andere Wünsche für die Ferien. Jo wollte klettern, ich etwas mit Tieren, Mama an die Nordsee, Tante Natalie auf eine Insel, Papa wollte eine Hängematte und viele Bücher und Onkel Ralf an einen Ort, an dem es nicht so viel Lichtverschmutzung gibt. So nennt man das, wenn die Straßenlaternen und die Lichter im Haus und die Autoscheinwerfer so hell sind, dass man die Sterne gar nicht mehr sehen kann.
„Das kriegt man im Leben nicht unter einen Hut“, sagte Tante Natalie.
„Ja“, meinte Papa. „Vor allem, wenn jemand mitfährt, der keine lila Gardinen mag.“
Die Gardinen in dem Ferienhaus am See hatten wirklich ganz scheußlich ausgesehen, dunkellila, und außerdem wollten sie dort keine Kinder.
„Mir reicht‘s“, sagte Papa und knallte den Laptop zu. „Irgendwas ist immer und Ferien im Garten sind auch was Schönes.“ Dann nahm er sich aus dem Kühlschrank eine eiskalte Cola und verschwand in den Garten.

Jo und ich überlegten, ob wir schon mal das Zelt aus dem Keller holen sollten. Da griff Tante Natalie sich den Laptop und sagte: „Wisst ihr was? Das Erste, was jetzt gleich angezeigt wird, nehmen wir.“

Vicky Lewandowski in „Brausebonbon-Ferien“


Und das war das Ferienweingut Klüssmann (mit Pool) in Sommerath an der Mosel.



Du willst auf dem Laufenden bleiben, was das neue Buch angeht? Bis zum Erscheinungstag im April gibt es an dieser Stelle jede Woche die aktuellsten Infos.

Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße

Bild von Katherine Ab auf Pixabay

Kommentare? Gern! Aber natürlich nicht mit deinem echten Namen. Um hier etwas zu schreiben, denke dir bitte zu deiner Sicherheit einen Spitznamen oder Phantasienamen aus. Dir fällt keiner ein? Dann klicke mal auf den kleinen Button „Generate“ dort unten, da ist sicher auch etwas für sich dabei.


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Falls du eine Website hast, kannst du sie unten eingeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner