Der Countdown für „Plötzlich Brause“ läuft!

Countdown Plötzlich Brause: "Acht Arme für alle Fälle" an der Mosel

Hallo, schön, dass du da bist,

Kinderbuchautorin Steffi Bunt
Bild von mohamed_hassan auf Pixabay

nun ist es endlich so weit! Der Countdown für „Plötzlich Brause – Diebe, Liebe und zehn Ziegen“ läuft! Nur noch einige Tage, dann wird das Moselabenteuer der „Acht Arme für alle Fälle“ endlich erhältlich sein!
Das war aber auch ein Hindernislauf mit doppelter Corona-Unterbrechung, bis es nun endlich so weit war. Doch nun habe ich den Sommerferienkrimi beim Verlag hochgeladen und warte jetzt sehnsüchtig auf die Information, dass er im Handel ist.

Der Countdown für „Plötzlich Brause“ läuft …

und ich bereite in der Zwischenzeit die Themenwoche zum Start des vierten Bandes um Vicky, Rike, Jo und Kante vor. Eins sei aber schon verraten: Es wird wieder Gewinnspiele geben, die, natürlich passend zum Thema, eindeutig sommerlich sein werden.

Nach dem Buch ist vor dem Buch: Leise rieselt der Schnee

Außerdem schneit es in meinen Gedanken.
Jedes Mal, wenn ich im Endspurt für ein neues Buch bin, Bilder einfüge, dem Cover den Endschliff verleihe, letzte Änderungen mit meiner Lektorin bespreche, ein PC-Absturz Textblöcke oder wie dieses Mal, sämtliche Seitenzahlen mit in die Tiefe reißt, nehme ich mir fest vor, dass ich danach ganz bestimmt nicht sofort wieder ein neues Buch schreiben werde.
Leider vergaß ich wieder einmal, es Vicky, Rike, Jo und Kante zu sagen und so stehen die Ideen fröhlich Schlange, seit ich den Button „Hochladen“ geklickt habe. Ein Buch mit richtig viel Schnee wollte ich immer schon schreiben. Nach dem Buch ist vor dem Buch. 🙂 Wann dieses winterliche Acht-Arme-Abenteuer erscheinen wird, kann ich allerdings noch nicht sagen.

Plötzlich Brause: Das Cover

Countdown Plötzlich Brause: Die "Acht Arme für alle Fälle" an der Mosel
Bild: Steffi Bunt

Lange habt ihr darauf gewartet und nun zeige ich es stolz, das Cover zu „Plötzlich Brause – Diebe, Liebe und zehn Ziegen“ mit den „Acht Armen“ in neuer Optik. Erkennst du Jo, Kante, Vicky und Rike wieder? Schreib es in die Kommentare!

Worum geht es in Band 4? – Der Klappentext

Countdown Plötzlich Brause: Klappentext
Bild: Steffi Bunt

In Band 4 sind die „Acht Arme“ zum ersten Mal nicht in Ulmenau unterwegs! Im Örtchen Sommerath an der Mosel erleben sie ein rasantes Sommerferien-Abenteuer, so kribbelig-sprudelig wie ein Glas Brause. Die Oktopusse springen in einen echten Vulkansee und sind am Erbeskopf im Urwald unterwegs. Diese Aktivitäten und was du sonst noch als Kind an der Mosel unternehmen kannst, findest du mit vielen Fotos bei Mosel 2.0, so dass du dir schon richtig vorstellen kannst, wohin es für die Oktopusse geht.

Do you speak Moselfränkisch?

Neben Pascal Klüssmann und seiner Familie, Ziege Mausi, Micks Stereo-Steinpilzen, und Weintrauben namens Riesling und Müller-Thurgau lernen Vicky, Rike, Jo und Kante auch den dortigen Dialekt kennen. In Sommerath spricht man Moselfränkisch. Und weil ich diesen Dialekt wahnsinnig gern höre, ihn selbst aber nicht sprechen kann, darf ich euch morgen Carmen Schmitt von der Touristinformation Piesport vorstellen, die mir die Dialektstellen in „Plötzlich Brause“ übersetzt hat. Majusebätter!

Bis morgen! Liebe Grüße

Bild von Katherine Ab auf Pixabay

Kommentare? Gern! Aber natürlich nicht mit deinem echten Namen. Um hier etwas zu schreiben, denke dir bitte zu deiner Sicherheit einen Spitznamen oder Phantasienamen aus. Dir fällt keiner ein? Dann klicke mal auf den kleinen Button „Generate“ dort unten, da ist sicher auch etwas für sich dabei.


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Falls du eine Website hast, kannst du sie unten eingeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner