Majusebätter! Moselfränkisch-Übersetzung für „Plötzlich Brause“

Eine frau steht an der Mosel und sagt: "Majusebätter"
Bild: eigene Komposition

Hallo, schön, dass du da bist,

Kinderbuchautorin Steffi Bunt
Bild von mohamed_hassan auf Pixabay

Majusebätter! Moselfränkisch-Übersetzung für „Plötzlich Brause“. – Heute habe ich das große Vergnügen, dir Carmen Schmitt von der Touristinformation Piesport vorzustellen. Sie spielt eine entscheidende Rolle für den neuen Moselkrimi der „Acht Arme für alle Fälle“, hat sie mir doch die moselfränkischen Dialektstellen in „Plötzlich Brause – Diebe, Liebe und zehn Ziegen“ übersetzt. – Und was es mit „Majusebätter“ auf sich hat, kannst du unten im Mini-Vokabeltrainer herausfinden.

Carmen Schmitt, ein Piesporter Mädchen

Zwei Mädchen unterhalten sich Moselfränkisch-Hochdeutsch
Bild: eigene Komposition

Carmen Schmitt stammt aus Piesport an der Mosel und ist als Kind mit dem Dialekt Moselfränkisch aufgewachsen.
Ihre Eltern haben sich jedoch bemüht, auch viel Hochdeutsch mit ihr zu sprechen, damit sie später in der Schule alles versteht und keine Probleme bekommt. Ihr ist auch in Erinnerung geblieben, dass ihre Eltern sie dazu angehalten haben, mit ihrer drei Jahre jüngeren Schwester Hochdeutsch zu sprechen. „Mem Marion get Hochdeutsch gereedt!“ – „Mit der Marion gehört Hochdeutsch geredet!“
Dennoch kann Carmens Schwester Marion den Dialekt perfekt sprechen und verstehen. Carmen und Marion unterhalten sich allerdings bis heute nur auf Hochdeutsch, obwohl sie sich beide mit allen anderen, die Moselfränkisch sprechen, im Dialekt unterhalten.

Moselfränkisch in der Schule?

Doch nicht überall war es so wie bei Carmen und Marion zu Hause. Im ersten Schuljahr hatte Carmen Schmitt einen Schulkameraden, der bis dahin komplett mit Moselfränkisch aufgewachsen war und noch kein Wort Hochdeutsch sprach.

In der Schule wird Moselfränkisch nicht gelehrt. Dementsprechend gibt es heutzutage immer weniger Kinder, die den Dialekt sprechen, aber verstehen können ihn die meisten immer noch.

Gääß und Jaaß

Moselfränkisch-Sprecher aus Piesport und Müllenbach mit Ziege
Bild: eigene Komposition

Carmen Schmitt ist in Piesport aufgewachsen und spricht natürlich die dortige Variante des Moselfränkisch. Unterschiede in der Aussprache ihres Dialekts gibt es tatsächlich von Ort zu Ort, aber oft auch schon innerhalb eines Ortes von Ortsteil zu Ortsteil. In Piesport sprechen die Bewohner auf der linken Moselseite viele Wörter schon wieder ganz anders als die Bewohner auf der rechten Moselseite. Aber selbstverständlich verstehen sich dennoch alle Moselfränkler untereinander. – Auch, wenn die Piesporter Gääß im sechzig Kilometer entfernten Müllenbach eine Jaaß ist.

Moselfränkisch-Übersetzung für „Plötzlich Brause“

eine Frau winkt vor einem Haus am Fluss
Bild: eigene Komposition

Marietta Klüssmann spricht Moselfränkisch. Sie ist die Vermieterin des Ferienhauses auf dem Weingut, in dem die Oktopusse während ihres Sommerurlaubs in Sommerath an der Mosel wohnen. Also, zuerst sprach sie noch Hochdeutsch, weil ich den Dialekt zwar wahnsinnig gern höre, ihn aber selbst nicht sprechen kann.

Ich bin die Marietta.

Marietta Klüssmann in „Plötzlich Brause“ (vorher)

Doch dann machte sich Carmen Schmitt ans Werk, und tadaa, spricht Marietta Klüssmann plötzlich Moselfränkisch.

Eich sänn det Marietta.

Marietta Klüssmann in „Plötzlich Brause“ (nachher)

Chaos auf Moselfränkisch

Außerdem ist Marietta Klüssmann Pascals Mutter. Pascal und Vicky lutschen zusammen Brauselollis im Stall und gehen nicht ganz freiwillig auf nächtliche Tour, an deren Ende leider Pascals Ziegenbande ausgebüxt ist und Klassenausflug im Hof spielt.

Sagt nicht, dass ihr das Chaos hier angerichtet habt?

Marietta Klüssmann in „Plötzlich Brause“ (vorher)

Nach Carmen Schmitts Bearbeitung klingt das dann so:

Soot net, dat ihr dat Dorchenaaner hei ungeriescht hott?

Marietta Klüssmann in „Plötzlich Brause“ (nachher)

Do you speak Moselfränkisch? – Mini-Vokabeltrainer

Probiere es anhand einiger Wörter und Sätze aus „Plötzlich Brause“ aus!

Ein ganz herzliches Dankeschön …

… geht an Frau Schmitt von der Touristinfo in Piesport. Liebe Frau Schmitt, durch Ihre Übersetzung hat „Plötzlich Brause“ den letzten regionalen Feinschliff bekommen. Danke!

Und falls du jetzt wissen möchtest, wie es denn dort ausschaut, wo Frau Schmitt herkommt, dann klick doch mal bei Mosel 544 vorbei. Dort gibt es phantastische Bilder aus dem wunderschönen Moselort Piesport. – Perfekt, um in Gedanken mit Vicky, Rike, Jo und Kante auf Tour zu gehen.

Was ist dein persönliches Dialekt-Lieblingswort?

Carmen Schmitt hat mir ihre Lieblingsausdrücke im Moselfränkischen verraten.

Mein Lieblingsausdruck im Dialekt ist die Zeitangabe „iewermoar unn donn dä Daach“ (der Tag nach übermorgen) oder auch „moar morjen“ (morgen früh).

Carmen Schmitt

Egal, ob du Dialekt verstehen oder sprechen kannst, ob du damit aufgewachsen bist oder ihn im Urlaub oder über Freunde kennengelernt hast, ob Moselfränkisch, Bayerisch, Schwäbisch, Hessisch oder jeglicher andere Dialekt, und davon gibt es ungefähr 20 in Deutschland: Schreibe dein Lieblings-Dialekt-Wort in die Kommentare und verrate uns auch, welcher Dialekt das ist und was es bedeutet. Wenn wir genug Wörter zusammenbekommen, mache ich eine Wörterwolke daraus.

Liebe Grüße

Bild von Katherine Ab auf Pixabay

Kommentare? Gern! Aber natürlich nicht mit deinem echten Namen. Um hier etwas zu schreiben, denke dir bitte zu deiner Sicherheit einen Spitznamen oder Phantasienamen aus. Dir fällt keiner ein? Dann klicke mal auf den kleinen Button „Generate“ dort unten, da ist sicher auch etwas für sich dabei.


Der Mini-Vokabeltrainer wurde hergestellt mit HP5:

Copyright (c) 2022 Joubel

Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining a copy of this software and associated documentation files (the „Software“), to deal in the Software without restriction, including without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish, distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to the following conditions:

The above copyright notice and this permission notice shall be included in all copies or substantial portions of the Software.

THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT. IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT, TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Bilder: Pixabay und eigene Komposition

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Falls du eine Website hast, kannst du sie unten eingeben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner